Kunst & Kultur

Toskana

Quelle

mehr

www.youtube.com/watch?v=0MDqoDtsnag

Die bekannten touristischen Zentren der Toskana, die von Urlaubern aus der ganzen Welt besucht werden, liegen eher in ihrem Norden: Florenz, Pisa, die Strände von Forte dei Marmi und die Weinbauregionen im Chianti. Der Süden der Toskana ist so etwas wie ein Geheimtipp geblieben. Hier ist vieles noch authentisch und wild, die Menschen eigensinnig. Für diese Menschen wird die faszinierende und malerische Landschaft zur Bühne: Wenn Alessandro Zampieri zu Pferde sein Vieh hütet, weht ein Hauch von Wildwest durch die Toskana; er ist einer der letzten Cowboys der Maremma. Paolo Fanciulli verarbeitet erst ausrangierte Blöcke des legendären Carrara-Marmors zu Kunstwerken, um sie dann vor der Küste zu versenken. Seine Skulpturen sollen den illegalen Schleppnetzfischern das Handwerk legen.



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.